Planet PEOPLE PROGRESS

ESG Bericht 2021/2022

ESG Bericht 2021/2022 herunterladen
Tree

Seit unseren Anfängen sehen wir unsere Mission darin, Menschen zu ermöglichen, sich über Mode auszudrücken, für ihre Werte ohne Scheu einzutreten sowie selbstbewusst, tolerant und offen zu sein. Wir glauben an die gerechte Idee, wirtschaftlich mit einem positiven Einfluss auf die Umwelt zu agieren und dabei alle Menschen fair zu behandeln. Deshalb wollen wir unser Geschäft so betreiben, dass es möglichst viele positive Auswirkungen hat. Wir stehen ein für Frieden, Toleranz und einen gesunden Planeten.

Unser schneller Fortschritt, den wir unseren begeisterten Teams und geschätzten Partnern verdanken, hat uns dazu inspiriert, eine Business-Case-Studie für einen erfolgreichen Wandel zur Nachhaltigkeit zu erstellen. Wir können diesen Wandel zustande bringen, indem wir unsere Dynamik, unsere Stimme und die kollektive Kraft unseres Partnernetzwerks nutzen. Insofern glauben wir, dass wir unsere Branche verändern können, wenn wir als Vorbild für andere agieren und dafür sorgen, dass unsere Auswirkungen auf den Planeten und die Menschen messbar positiv sind.

Als schnell wachsende Mode-E-Commerce Plattform liegen große Herausforderungen vor uns. Mit der Entwicklung eines zukunftsorientierten Governance- und Managementansatzes nehmen wir diese Herausforderungen an und sind weiter zuversichtlich, dass wir diesen gerecht werden können.

Tarek Müller, Co-Founder und Co-CEO, Marketing & Brand
Hannes Wiese, Co-Founder und Co-CEO, Operations & Finance
Sebastian Betz, Co-Founder und Co-CEO, Tech & Product
Color Splash

ESG Highlights

Planet

  • Wir befinden uns auf einem guten Weg, um unsere wissenschaftsbasierten Ziele bis 2025/2026 zu erreichen und haben unsere Emissionen der Scopes 1 & 2 um 52,8% reduziert.
  • 2021/2022 konnten wir erstmals für ein volles Jahr unser E-Commerce-Geschäft CO2-neutral betreiben.
  • Zum Ende unseres GJ 2021/2022 steigerten wir den Anteil unseres Umsatzes mit nachhaltigeren Produkten auf 21,8 %.

People

  • Bei der Geschlechterverteilung der Beschäftigten erreichten wir ein ausgewogenes Verhältnis: 67,0 % weiblich, 32,9 % männlich und <0,1% divers. Unter den Führungskräften waren 49,3% Frauen.
  • Wir erzielten 100,0 % Transparenz bei Tier-1-Lieferanten.
  • Wir schafften ein Framework für unsere ESG-Sorgfaltspflicht, um soziale Risiken entlang unserer Wertschöpfungskette zu managen und zu minimieren.
  • Wir halten uns an hohe Standards in Sachen Datensicherheit und führten unsere erste jährliche unternehmensweite Schulung für Datenschutz und Datensicherheit durch.

Progress

  • Wir richteten wir eine ESG-Matrixorganisation ein, um das ESG-Verständnis in unseren Geschäftseinheiten zu verbessern.
  • Wir etablierten einen monatlichen ESG-Routinetermin mit unserem Co-CEO Hannes Wiese, der unsere ESG-Steuerung stützt.
  • Wir sind eines der ersten Unternehmen, das im Rahmen des Brand and Retail Module der Sustainable Apparel Coalition verifiziert wurde.
  • Wir bauten ein starkes ESG-Partnernetzwerk bestehend aus Lieferanten, Influencern, anderen Unternehmen der Branche, NGOs und verschiedenen Interessengruppen auf.
Color Splash

Planet

Color Splash
Color Splash
THG-Emissionen

Ausrichtung der Reduktionskurve an den 1,5°C-Pfad

UNSER ANSATZ

Im März 2021 haben wir uns wissenschaftsbasierte Ziele (Science-Based Targets, SBT) gesetzt, um zur Einhaltung des im Pariser Abkommen vereinbarten Temperaturziels von 1,5 °C beizutragen.

UNSER FORTSCHRITT 2021/2022

  1. Wir verpflichten uns, die THG-Emissionen der Scopes 1 und 2 bis 2025 / 2026 um 80,0 % gegenüber dem Basisjahr 2019 / 2020 zu senken.
  2. Wir verpflichten uns, die jährliche Beschaffung von erneuerbarem Strom auf 100,0 % in 2025 / 2026 zu erhöhen.
  3. Wir verpflichten uns, die Scope-3 THG-Emissionen aus Eigenmarkenprodukten um 35,3 % bis 2025 / 2026 pro Wertschöpfungseinheit gegenüber 2019 / 2020 (Basisjahr) zu senken.
  4. Wir verpflichten uns dazu, dass sich 90,0 % unserer Partner in Bezug auf THG-Emissionen aus den Kategorien eingekaufte Waren und Dienstleistungen sowie Transport und Vertrieb bis 2025 / 2026 wissenschaftsbasierte Ziele gesetzt haben werden.

Wir befinden uns im Plan.
GHG Emissions

Color Splash
Verpackung

So viel recycelte Verpackungen wie möglich verwenden

UNSER ANSATZ

Um unsere Umweltauswirkungen zu reduzieren, arbeiten wir daran, so viel wie möglich recycelte Gebrauchtverpackung (Post-Consumer-Recycled (PCR)) zu verwenden und dabei die Materialeffizienz zu verbessern.

Mit PCR-Verpackungsmaterialien lassen sich THG-Emissionen senken, und es müssen weniger natürliche Ressourcen wie Rohöl und Holz eingebracht werden.

UNSER FORTSCHRITT 2021/2022

2021/2022 verringerte sich der Gesamtanteil des PCR-Gehalts in Verpackungen von 70,1 % in 2020/2021 auf 69,5 % aufgrund von Verbesserungen bei der Materialeffizienz. Wir arbeiteten jedoch mit unseren Partnern daran, den Anteil an PCR-Material in Verpackungen zu steigern.

Im Folgenden zeigen wir Maßnahmen, die wir 2021/2022 umsetzten, um die Materialeffizienz zu verbessern und den Anteil an PCR-Material in Verpackung zu erhöhen:

Wir reduzierten das Gewicht unserer Wellkartonage zur Verbesserung der Materialeffizienz von 529 g pro Karton in 2020 / 2021 auf 428 g in 2021 / 2022

Wir änderten unsere Anlieferungs- und Retourenprozesse um die Wiederverpackung von Schuhen in der Logistik zu reduzieren was dazu führte, dass wir die erforderliche Kartons von 23 pro 100 retournierte Produkte in 2020 / 2021 auf 14 in der gleichen Einheit in 2021 / 2022 reduzieren konnten.

Wir erhöhten den Anteil an PCR-Material in unseren individualisierten Versandtaschen von 80 % in 2020 / 2021 auf über 90 % in 2021 / 2022.

90%

Zusammen mit unseren Lagerhaltungspartnern stellten wir in 2021 / 2022 unsere Lieferscheine auf 100 % recyceltes Papier um.

100%

Einige der Polybeutel, die in Lagern zum Umpacken von eingehenden Waren verwendet werden, stellten wir in 2021 / 2022 auf mehr als 80 % PCR-Material, gegenüber 0 % in 2020 / 2021, um.

80%
Man with Sunflower
Fremdmarkeneinkauf

Wandel zu nachhaltigeren Produkten

UNSER ANSATZ

Als E-Commerce-Plattform beziehen wir die meisten Produkte, die über unsere Plattform verkauft werden, von Fremdmarkenpartnern.
Daher ist die Erhöhung des Anteils unserer nachhaltigeren Produkte und deren Umsatz ein wesentlicher Bestandteil unseres Ansatzes zur Verringerung unseres ökologischen Fußabdrucks.

UNSER FORTSCHRITT 2021/2022

Wir haben den Anteil an nachhaltigeren Produkten auf unserer Plattform erheblich gesteigert.

Anteil an nachhaltigeren Produkten in unserem Kernsortiment [%]

Color Splash
Eigenmarken

Wandel zu einer nachhaltigeren Beschaffung

UNSER ANSATZ

Unsere Eigenmarken sind EDITED, ABOUT YOU Label und verschiedene Kooperationen mit Prominenten.

Wir erkennen unsere Verantwortung als Multi-Marken-Gruppe an, THG-Emissionen, den Wasserverbrauch sowie die Umweltverschmutzung und das Chemikalienrisiko zu managen.

Wir haben uns das Ziel gesetzt, Materialien, wo möglich, bis 2025 durch nachhaltigere Alternativen zu ersetzen.

UNSER FORTSCHRITT 2021/2022

Anteil an beschaffenen Eigenmarkenprodukten, die unsere Kriterien für nachhaltigere Materialien erfüllten [%]

Sunflowers
Color Splash
Color Splash
Kreislaufwirtschaft

Veränderung des linearen Systems der Modebranche

UNSER ANSATZ

Unsere Kreislaufinitiativen zielen darauf ab, die Lebensdauer von Modeprodukten zu verlängern, indem wir vom linearen Modell abweichen und Maßnahmen zur Wiederverwendung und Umnutzung implementieren.

Die Kernidee eines Kreislauf-Geschäftsmodells besteht darin, Einnahmen zu erwirtschaften, ohne dabei den ökologischen Fußabdruck zu vergrößern, indem Produkte oder Komponenten wieder in Umlauf gebracht und erneut verwendet werden.

UNSER FORTSCHRITT 2021/2022

2021/2022 haben wir im Schnitt 350.616 Second-Hand-Produkte verschiedener Stile und Preislagen von Partnern angeboten, die auf E-Commerce-Aktivitäten im Second- Hand-Bereich spezialisiert sind.

Mit der Einführung unserer eigenen Upcycling-Marke – ABOUT YOU REBIRTH STUDIOS – im September 2021 waren wir in diesem Bereich einer der ersten Akteure im Markt. Unsere Vision ist es, eine skalierbare Lösung zu entwickeln, um erschwingliche, aber modische Upcycling-Kleidung anzubieten, die für eine breite Kundschaft zugänglich ist.

People in Sunflower Field

People

Color Splash
Corporate

Unser Framework für die Esg-Sorgfaltspflicht

UNSER ANSATZ

Um unserer Verantwortung für die Menschen, die bei ABOUT YOU oder entlang unserer Wertschöpfungskette arbeiten, nachzukommen, haben wir ein Framework für die ESG-Sorgfaltspflicht geschaffen.

Wir verfolgen das Ziel, unsere sozialen Risiken zu verstehen, wirksam zu managen und zu minimieren sowie dabei Chancen zu nutzen.

UNSER FORTSCHRITT 2021/2022

Wir haben unser Framework entlang von fünf Dimensionen weiterentwickelt:

  1. Nutzung unserer ESG-Risikoanalyse, um soziale Risiken laufend zu bewerten und unsere Bewertung als Basis für die Priorisierung nach und nach zu verbessern.
  2. Ableitung von dedizierten Leistungskennzahlen und Maßnahmen in unserem Unternehmen sowie Überwachung der Wirksamkeit
  3. Erstellung von Richtlinien, um unsere Erwartungen an Stakeholder zu formulieren.
  4. Zugang zu Hinweisgeber-Kanälen verschaffen.
  5. Mitteilung unserer Fortschritte und Erkenntnisse durch Anpassung interner Prozesse und unserer Corporate Governance.
Man and Woman posing in front of Forest
Einkauf von Fremdmarken

Kooperation mit unseren Markenpartnern

UNSER ANSATZ

Als E-Commerce-Plattform haben wir das Ziel die Transparenz zu erhöhen und gegen soziale Risiken gemeinsam mit unseren Markenpartnern vorzugehen.

Um soziale Risiken bei unseren Markenpartnern und in der Wertschöpfungskette wirksam zu managen und zu minimieren, streben wir nach einem einheitlichen Ansatz für die Modeindustrie, der es uns ermöglicht, die Komplexität für unsere Markenpartner zu verringern, Spannungen zu reduzieren und den Übergang zu besseren Praktiken zu beschleunigen.

Wir initiieren den Austauch mit Markenpartnern und arbeiten mit ihnen über einen jährlichen Nachhaltigkeitsfragebogen zur Selbstbewertung zusammen.

UNSER FORTSCHRITT 2021/2022

50,9% unserer Fremdmarkenpartner (gemessen am Nettoumsatz aller Fremdmarkenpartner 2020 / 2021) haben ihre Selbstbewertungsdaten mit uns geteilt.

Man and Woman under Tree in Flower Field
Color Splash
Color Splash
Eigenmarken

Verstärkung von Transparenz und Compliance in der Wertschöpfungskette

UNSER ANSATZ

Zur Steuerung und Minimierung von sozialen Risiken haben wir unter Einbezug unseres Frameworks für die ESG-Sorgfaltspflicht Maßnahmen implementiert und entwickelten einen vierstufigen Ansatz, den wir weiter ausgestalten.

  1. Steigerung der Transparenz und Datenverfügbarkeit bei Tier-1-Lieferanten und darüber hinaus (Transparenz ermöglicht uns ein wirksameres Management).
  2. Einrichtung von Sorgfaltspflicht-Instrumenten, bestehend aus Richtlinien sowie aus Audits und Hinweisgeber-Kanälen, um zu unterstützen, dass die Standards erfüllt werden.
  3. Zusammenarbeit mit Lieferanten, um dedizierte Maßnahmen zum Management von sozialen Risiken umzusetzen.
  4. Mitteilung unserer Fortschritte und Erkenntnisse in unserem ESG-Bericht.

UNSER FORTSCHRITT in 2021/2022


2021 / 2022 veröffentlichten wir 100,0 % unserer Tier-1-Lieferanten in der Open Apparel Registry (OAR), um die Mission der OAR zur Verbesserung der Menschenrechte und Umweltbedingungen zu unterstützen.

100%

Auf dieser Grundlage starteten wir zudem ein Pilotprojekt und baten unsere Tier-1-Lieferanten darum, uns freiwillig Daten über ihre Tier-2-Lieferanten zur Verfügung zu stellen. Wir haben von den jeweiligen Tier-1-Lieferanten Feedback zu 64,1 % der Tier-2-Lieferanten nach Summe der Einkaufspreise 2021 / 2022 erhalten.

64%
Unsere Mitarbeitenden

Aufbau eines fairen und freundlichen Arbeitsumfelds für alle

UNSER ANSATZ

Wir sind der Auffassung, dass jede*r einzelne unserer Mitarbeitenden einzigartig ist. Mitarbeitende sollen sich gestärkt fühlen und auch gestärkt werden, um ihr Potential auszuschöpfen, was nur möglich ist, wenn sie am Arbeitsplatz an jedem einzelnen Tag ihr wahres Selbst zeigen können.

Geschlechtliche Identität, Nationalität oder ethnische Zugehörigkeit sollten niemals Hindernisse sein. Die Zusammenarbeit in vielfältigen Teams, in denen unterschiedliche Hintergründe und Perspektiven zusammenkommen, führt zu besseren unternehmerischen Entscheidungen und zeichnet uns aus.

UNSER FORTSCHRITT 2021/2022

Engagement und Wohlbefinden
Überdurchschnittliches Mitarbeitendenfeedback: Engagement-Score von 7,8 und employee Net Promoter Score (eNPS): 32

Woman lying on tree
Color Splash
Boy and Girl in Sunflower field

Progress

Color Splash
ESG-Strategie

Unsere positiven Auswirkungen verstärken

Unser Ansatz

Um unser Ziel zu erreichen, eine nachhaltigere, große Mode-E-Commerce-Plattform zu werden, müssen wir Kernbereiche unseres Geschäfts umstellen und die positiven Auswirkungen unseres Handelns exponentiell ausweiten.

Unser Fortschritt 2021/2022

2021 / 2022 haben wir unsere ESG-Strategie angepasst, um beides zu treiben:

  1. Wir erkennen unsere wesentlichen Themen, indem wir die verschiedenen Perspektiven unserer Stakeholder in unserer Wesentlichkeitsanalyse erfassen.
  2. Wir haben KPIs eingeführt und leiteten Maßnahmen ab, indem wir Möglichkeiten identifizierten, anpassten und priorisierten.
  3. Wir nutzen die KPIs und Maßnahmen, um den Fortschritt zu kontrollieren.
  4. Wir stimmen unsere ESG-Governance-Struktur und die Ressourcen ab.
  5. Unseren Fortschritt und Erkenntnisse teilen wir in unserem ESG-Bericht mit.
Woman with yellow Flowers
Governance

Struktur schaffen

Unser Ansatz

Die Art und Weise, wie wir den Übergang hin zu nachhaltigeren Praktiken in unserem Unternehmen handhaben, spielt bei der Erreichung unserer Ziele eine entscheidende Rolle.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir eine entsprechende Governance-Struktur eingerichtet.

Sustainability Leads berichten direkt an die jeweiligen Geschäftsbereichsleiter*innen, die wiederum direkt an einen unserer Co-CEOs berichten. Auf diese Weise fördern wir die Zusammenarbeit zwischen einer Sustainability-Funktion und den Geschäftsbereichen.



Unser Fortschritt 2021/2022

Unsere Sustainability Leads, Geschäftsbereichsleiter*innen und unser Co-CEO Hannes Wiese kommen seit Januar 2022 in einem neuen Format in dedizierten, monatlichen ESG-Meetings zusammen, um sich abzustimmen.

Diese Meetings konzentrieren sich auf die Aktualisierung relevanter Leistungskennzahlen, den Fortschritt bei berichteten Maßnahmen, neue Möglichkeiten sowie auf Management-Entscheidungen und Unterstützungsbedarfe.

Partnerschaften

Unsere positiven Auswirkungen vervielfachen

Unser Ansatz

Um unsere Mode-E-Commerce-Plattform zu betreiben, arbeiten wir mit mehreren Partnern zusammen, zum Beispiel Fremdmarken, Eigenmarkenlieferanten und weiteren Partnern in den Bereichen Logistik, Kundenservice, Marketing und Digital Content Creation.

Nach unserer Kenntnis machen unsere Partner ähnlich wie wir Fortschritt auf ESG Roadmaps.

Unser Fortschritt 2021/2022

Zusammen mit der Sustainable Apparel Coalition arbeiteten wir im GJ 2021 / 2022 an einem Konsens und an Fortschritt im Hinblick auf eine Roadmap für Nachhaltigkeit in der Mode. Und wir arbeiteten daran, die Ziele unserer Partner zur Senkung von THG-Emissionen und deren Fortschritt an der Methodik der Science Based Targets Initiative auszurichten.

Wir sind offen für weitere Partnerschaften und Möglichkeiten der Zusammenarbeit und halten diesbezüglich aktiv Ausschau nach Gelegenheiten.
Man in Forest

Bericht herunterladen